WILLKOMMENSBESUCHE

Die Stadt Weimar begrüßt Neugeborene

»Von Anfang an – Willkommen in Weimar«
… ist das Motto der Willkommensbesuche

Die Stadt möchte mit diesen Worten die neuen Erdenbürger begrüßen und von Anfang an bestmögliche Unterstützung bieten. Alle frischgebackenen Eltern erhalten deswegen einen Brief mit einem Terminvorschlag für einen Willkommensbesuch ab der 4. Lebenswoche des Babys.

Wenn die Eltern das Angebot annehmen möchten, wird die Familie zum vereinbarten Termin von einer Mitarbeiterin des Weimarer Gesundheitsamtes besucht, währenddessen kleine Geschenke und Informationen zu familienunterstützenden Angeboten überreicht werden. Darüber hinaus haben die Mitarbeiterinnen ein offenes Ohr für Wünsche und Fragen wie: Wo ist der nächste Elterntreff? Welche Betreuungsangebote gibt es in der Stadt? Wo bekomme ich Unterstützung und Beratung bei Fragen rund um mein Baby?

Die Stadt Weimar setzt mit den Willkommensbesuchen im »Netzwerk Frühe Hilfen« den ersten wichtigen Baustein zum Aufbau einer Präventionskette, mit dem Ziel, allen Kindern der Stadt ein bestmögliches Aufwachsen zu ermöglichen.

Ein besonderer Dank gilt dabei den ehrenamtlichen Strickerinnen unter anderem des Familienzentrums und des Mehrgenerationenhauses Weimar West sowie dem Arbeitskreis Jugendzahnpflege Weimar, den Stadtwerken und der Buchhandlung Thalia, die je kleine Geschenke für den Willkommensbesuch beisteuern.

Sollten Sie Fragen, Wünsche und Anregungen zu den Willkommensbesuchen haben, wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an uns.

Anja Romeyke – Koordinatorin Willkommensbesuche
Telefon: 03643/762760
E-Mail: willkommensbesuche(at)stadtweimar.de

ZUSTÄNDIGE ORGANISATIONSEINHEIT

Amt für Familie und Soziales

Soziale Dienste

ANSPRECHPARTNER

E-Mail: familienamt@stadtweimar.de

Telefon: (03643) 762 - 963